Markus Orths

Markus Orths

Hörspiel - Bischoff gegen BRD

Originalhörspiel
Regie:
 
Alexander Schuhmacher
Redaktion: 
Henning Rademacher
Produktion: 
NDR 2013 / ca. 76 Minuten
Rechte:
NDR

Inhalt: Karl Bischoff ist ein etwas anderer „Wutbürger“. Der ehemalige Waagenbauer fristet als Rentner ein stilles, unscheinbares Dasein. Er kümmert sich sorgsam um seine alte, kranke Schwester. Eines Tages erhält Karl Besuch von seinem Sohn, Ruben Bischoff, attac-Mitglied und Globalisierungsgegner. Dieser erneuert seinen lebenslangen Vorwurf in Richtung Vater: Karl habe sich nie gesellschaftlich engagiert. Eine winzige Halmafigur auf einer alten Waage lässt Karl Bischoffs Leben von einem Tag auf den anderen völlig kippen: Er will der Verachtung seines Sohns etwas entgegen setzen, bricht aus seinem Leben aus und verklagt die Bundesrepublik Deutschland wegen Steuerveruntreuung. Preis für seine Revolution: Die Vernachlässigung seiner Schwester Alma. Bischoff gegen BRD ist ein Stück über die Schwierigkeit, politisches Engagement und existenzielle Verantwortung miteinander zu vereinbaren. 

Erstsendung: 
19.02.2014 - NDR Kultur 
Übernahme: 28.09.2014 - SR
Übernahme: 08.02.2015 - SWR 2